Von Retrocouch über Burger bis hin zu Bugs Bunny: aktionspotenzial unterstützt Snipes bei einer unvergesslichen Kundenaktion.

Das Ziel

Ein unvergessliches Kauferlebnis: Das war das Ziel von Snipes, die in ihrem Flagshipstore auf der Kölner Schildergasse ihren Kund:innen mehrmals eine neue Eventfläche boten.

Von Adidas Home of culture, über McDonalds bis hin zu Warner Brothers – jeden Monat begeisterten sie mit neuen Themen und boten damit immer wieder visuelle Highlights. aktionspotenzial unterstütze diese Aktion mit zwei Modulen und half dabei, das Vorhaben unter den aktuellen Auflagen der Coronaschutzverordnung zu gestalten.

Die Umsetzung

Eine Brand Experience der Extraklasse: Um das Markenerlebnis abzurunden, bekamen alle Kund:innen bei ihrem Einkauf einen Barcode, mit dem sie die Module aktivieren konnten. Diese wurden jeden Monat auf die aktuellen Themen angepasst. 

Doch egal ob es die Social Vending Machine® oder die Social Grabbing Machine® waren, in jedem Fall warteten großartige Preise und einmalige Rabatte auf sie. Um die zu Coronazeiten unerlässlichen Hygienemaßnahmen zu berücksichtigen, wurde in beiden Maschinen ein Desinfektionsspender integriert. Dieser aktivierte sich automatisch mit dem Scannen des Barcodes und forderte alle Kund:innen, die ihren Gewinn entnehmen wollten, dazu auf sich zuerst die Hände zu reinigen.

Das Ergebnis

Folgende Faktoren standen bei der Aktion im Fokus:

  •  Markenerlebnis schaffen
  • Kaufanreiz steigern
  • Kundenbindung

4

verschiedene Eventflächen

2

eingesetzte Module

32%

Neukundengewinnung

AP Experience Agency im Netz