Schwedisches Möbelhaus

Covershooting sorgt für unvergessliche Kundenerlebnisse

BLUESCREEN FOTOAKTION WIRD KUNDENMAGNET BEI ERÖFFNUNG

IKEA entwickelte gemeinsam mit der Eventagentur kogag für die Eröffnung des zweiten Einrichtungshauses in Köln eine einmalige Covershooting Aktion. Die Kunden sollten mit IKEA optisch verschmelzen, um so eine emotional starke Bindung zu erreichen. Ebenfalls sollten neue Daten für den hauseigenen Newsletter generiert werden, um das Online Werbepotenzial auszubauen.

Bluescreen Fotoaktion – das persönliche IKEA Katalog Cover

Bluescreen Fotoaktion – individuelles IKEA Katalog Cover

POS PROMOTION SORGT FÜR AUFMERKSAMKEIT UND LANGE SCHLANGEN

Die Fotoaktion wurde innerhalb kürzester Zeit zur Hauptattraktion. Vor einer Bluescreen-Kulisse wurden die Teilnehmer auf einem Sofa des aktuellen Katalogcovers fotografiert und das persönliche Katalog-Cover generiert, welches die Kunden 2 Wochen später bei IKEA entgegennehmen konnten. Jedem Bild wurde hierzu per Barcodescanner einer Abholkarte zugeordnet. Wer seine Emaildaten angab, erhielt zudem ein Erinnerungsemail von IKEA. Bei der Datenerfassung vor Ort konnte gleichzeitig der IKEA Newsletter abonniert werden. Die starke Akzeptanz bei den Kunden zeigte sich in der hohen Abholrate von über 70%.

IKEA Bluescreen Fotoaktion – Bildzuordnung mit Barcodescanner

Bluescreen Fotoaktion Fotoaufnahme für das IKEA Cover

IKEA Bluescreen Fotoaktion – Fotoaufnahme vor Bluescreen Rückwand

Bluescreen Fotoaktion – großer Andrang bei der IKEA Eröffnung in Köln

INDIVIDUELL PROGRAMMIERTE SOFTWARE SORGT FÜR EINEN REIBUNGSLOSEN ABLAUF

aktionspotenzial realisierte die technische und organisatorische Umsetzung. Highlights waren die individuell programmierten Softwareabläufe und das einfach zu handhabende Aktionsset: Die Fotoaufnahmen wurden via WLAN direkt zur Fotostation transferiert. Mit Hilfe des Barcodescanners wurde das Lieblingsbild einer Abholkarte und einer Emailadresse (für die Erinnerungsemail) zugeordnet. Die Freistellung der Aufnahme und die Montage in das Coverfoto-Motiv erfolgten automatisch, ebenso die Datenübertragung an die Druckerei.  Das System versendete einen Tag vor Abholdatum Reminder-Emails an die Teilnehmer. Die Kunden gingen dann erneut zum Einrichtungshaus, um ihren persönlichen Katalog abzuholen und ggf. mit einem Einkauf zu verbinden.

Bluescreen Fotoaktion – Ausgabe des IKEA Katalog Covers

IKEA Bluescreen Fotoaktion – Bildzuordnung mit Barcode-Mechanismus

Bluescreen Fotoaktion – Fotoset bei der Eröffnung IKEA Köln

POSITIVE FEEDBACKS VON ALLEN SEITEN

Mit der Covershooting-Promotion kreierte aktionspotenzial eine aufmerksamstarke Aktion mit Rücklauf-Mechanismus, die IKEA’s positives Markenimage weiter ausbauen konnte und zur Philosophie des Hauses passte. Sowohl Leadagentur als auch der Endkunde waren mit den Ergebnissen mehr als zufrieden.

IKEA Bluescreen Fotoaktion – Teilnehmer mit persönlichem Katalog Cover

Fotos:
AP
Film:


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Bewertungen: 5,00 von 5)
Loading...