DFB

Bundesweite Fototour erreicht mehr als 25.000 Fußballfans zur Frauen WM

Vertrautes Gefühl: Selbst Ex-Nationalspielerin Steffi Jones ließ sich mit dem Pokal ablichten.

BEKANNTHEIT UND AUFMERKSAMKEIT IM FOKUS

Bundesweit WM-Fieber für Frauenfußball wecken, ihn bekannter machen und dabei den Hauptsponsor Sony präsentieren – das waren die Ziele vom DFB zur DFB Spielfreude Tour im Auftrag der Agentur McCann Momentum. Dafür zog die Foto-Tour mit einem Aktionszelt an 17 Tagen durch 17 deutsche Städte.

DANK FLEXIBILITÄT ZUM VOLLEN ERFOLG

Fußballfans konnten sich zusammen mit dem originalen WM-Pokal fotografieren und das Bild vor Ort ausdrucken lassen. Dafür stellte aktionspotenzial von der Planung bis zur Produktion aller kundenindividuellen Promotion-Elemente (u.a. Zelt, Fotorückwand und Counter) sein gesamtes Know-How aus unzähligen Foto-Touren bereit. Der Clou: Beim Fotoprint Modul wurden System und Software eigens für Sonys Notebooks und Kameras umprogrammiert und in die gebrandete Theke integriert. So ließ sich das Promotion-Konzept einwandfrei umsetzen und wurde per Back-Up sogar noch gegen einen Absturz der Technik gesichert.

Ein Bild für die Ewigkeit: Der WM Pokal und im Stadion Tausende jubelnde Fan.

Diese persönliche Fußballtrophäe wollten über 25.000 Fans ergattern.

WELTMEISTERLICHE BILANZ

Ein Bild mit dem echten WM Pokal – diese einmalige Gelegenheit lockte insgesamt über 25.000 begeisterte Fußballfans ins Zelt. Dabei war der Andrang von morgens bis abends gewaltig: Bis zu 1270 Fotos wurden jeden Tag geschossen. Und unterm Strich? Der Kunde war zufrieden, die WM wurde ein Fest und der Frauenfußball war populärer denn je.

Zufriedene Fußballfans mit ihrem Andenken an die Frauenfußball WM.

Riesenandrang von morgens bis abends: Rund 860 Fotos wurden pro Tag geschossen.

Fotos:
AP
Film:


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Bewertungen: 5,00 von 5)
Loading...