Die im Fußgängerbereich vor dem store aufgebaute Fotoszene sorgte für große Aufmerksamkeit und reges Interesse.