Auch Online ein Hingucker: Die Fotos wurden direkt in die Aktionswebsite integriert. Dort konnten die Teilnehmer alle Bilder ansehen, bewerten, weiterleiten und ausdruckten.