So macht Einkaufen Spaß!

Cashback Aktionen erfreuen sich vor allem beim Online Shoppen immer größerer Beliebtheit. Das Prinzip ist einfach: statt produktfremder Prämien durch ein Punktesystem wie Payback zu ergattern, erhalten die Kunden direkte Einkaufsgutscheine für zukünftige Käufe oder sogar den Einkauf zurück!

Warum also nicht die Kunden in den Stores mit diesem Konzept überraschen? Dies dachte sich der Bekleidungshersteller und Handelskettenbetreiber s.Oliver und begeisterte seine Kunden mit einer Cashback Promotion im Shop des Münchner Olympia Einkaufszentrums, die von aktionspotenzial umgesetzt wurde. 

Shoppen, buzzern und Bares gewinnen.
Die leicht verständliche Gewinnspielmechanik weckt nicht nur den Spieltrieb, sondern schafft auch einen Anreiz zum Einkaufen.

Ein Promoter Team aktiviert die Kunden und informiert über die Aktion im Eingangsbereich des Stores. Nachdem die Kunden ihren Einkauf getätigt haben, können sie am Aktionsmodul den gesamten Einkaufspreis zurückgewinnen. Per Buzzer starten die Teilnehmer die Aktion und erfahren binnen Sekunden, ob sie ihr Geld zurückgewonnen haben. Als weitere Preise wurden Einkaufsgutscheine für den nächsten Einkauf ausgespielt.

Mehr Ideen zur Verkaufsförderung…

Verkaufsförderungskonzept mit Potential.
An den beiden Aktionstagen nahmen rund 450 Kunden an der Geld-zurück- Aktion teil. Ein voller Erfolg für Storeleitung und das Marketingteam von s.Oliver – vier weitere Aktionen sind bereits in Planung.

Eines steht fest: Cashback Aktionen sind nicht nur was für den Online Markt. Kombiniert mit der Gewinnspielmechanik der Module von aktionspotenzial,  schaffen sie auch im stationären Einzelhandel großes Potenzial bei Umsatz, Kundenfrequenz und aktivieren die Kunden zum Kauf.

 

 

Diesen Artikel...
Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Loading...

...zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*